Lexikon

Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung hat nach den Bestimmungen des Sozialgesetzbuches (SGB) V das Ziel, den Gesundheitszustand der Versicherten wiederherzustellen, zu verbessern bzw. zu erhalten. Unabhängig von der jeweiligen Krankenkasse hat jeder Versicherte dabei Anspruch auf die gleichen gesetzlich festgelegten Leistungen. Zu diesen gehören unter anderem die ärztliche Behandlung, die Versorgung mit Arzneimitteln und die Krankenhausbehandlung. Darüber hinaus können die Krankenkassen sogenannte Mehrleistungen anbieten – etwa im Bereich der Gesundheitsvorsorge oder bei alternativen Heilmethoden.

Kozijavkin-Methode

Intensive neurophysiologische Rehabilitation.